Die Geschichte von Numalliance

Von der Herstellung von Handwerkzeugen bis zur Herstellung von CNC-Maschinen, die weltweit verkauft sind.

 

Die Ursprünge: Hersteller von Handwerkzeugen und mechanische Maschinen

1872 > Gründung von LATOUR & Fils - Hersteller von Handwerkzeugen
1952 > Erste Vorführung von Werkzeugmaschinen mit NC-Steuerung
1955 > Erste kommerzielle Anwendung auf Werkzeugmaschinen mit NC-Steuerung
1966 > Erste numerisch gesteuerte Karte mit integriertem Schaltkreis
1972 > Einführung der CNC ("Computer Numerical Control")
1975 > Erste Kommerzialisierung der CNC
1979 > CNC mit EPROM, Nur-Lese-Speicher, der durch Einwirkung von UV-Strahlung löschbar ist
1982 > Entwicklung von 4-Achsen-CNC für die Prüfdrehung

Hautpinnovation : Einführung der CNC in die Welt der 3D Biegemaschinen

1984 > Gründung von SATIME
1986 > Gründung von MACSOFT
1986 > Erste CNC zum Drahtbiegen: Anlage «F» von Macsoft
1987 > Erster Hersteller von Zusammenstellungsmaschinen zur Erstellung einer CNC nach Maß
1989 > Anlage «Robomac» von LATOUR
1989 > 32-Bit-Mikroprozessor
1992 > Kommerzialisierung der Anlage «Robomac» in den USA
1993 > Kapazitäten von 8 numerischen Achsen

Etapen : Pionier in der numerischen Steuerung

1998 > Anlage «FX», Schnittstelle auf PC
2000 > Robomac Neue Generation, Baureihe «NG» - Macsoft läuft unter Linux
2002 > Robomac 216, erste Maschine mit 16 mm -5/8“
2003 > Fusion: LATOUR, SATIME und MACSOFT werden zu NUMALLIANCE
2004 > Erste Generation der Nano-Steuerung (zur Steuerung von bis zu 40 Achsen)
2005 > Numac, Maschine mit 21 numerischen Achsen

Weltweit berühmt für die Herstellung von Draht, Rohr und Flachband Biegemaschinen

2006 > Gründung von Numalliance North America
2007 > «Echtzeit»-Technologie
2009 > Erste Maschine für die Feder, Beginn der FRX04
2010 > Baureihe «Touch & Form»
2011 > Robomac 21xx 2 Köpfe
2012 > Anlage «FTX»